Fortführen

Beratung alleine reicht nicht aus


Um die besten Wege in der Umsetzung zu finden, bedarf es fast immer neben dem fachlichen Rat auch die Begleitung durch Persönlichkeiten, die Erfahrung, Ideen und neue Sichtweisen einbringen können.

Erst eine konsequente und auf die speziellen Bedürfnisse des Unternehmens ausgerichtete Strategie zur Umsetzung der Empfehlungen sichert die Neuausrichtung. Analyse, Beratung und Umsetzung gehören zusammen.

Wir übernehmen Verantwortung, indem wir Manager auf Zeit einsetzen, die in der Linienorganisation des betreffenden Unternehmens hierarchisch verankert und mit entsprechenden Vollmachten ausgestattet sind.

Die MITTELSTANDSHANSE bietet Interim-Management in folgenden Situationen an:

    • Restrukturierungen, Sanierungen durch kleine spezialisierte Teams unter der Leitung einer unserer geschäftsführenden Partner, der als Chief Restructuring Officer (CRO) tätig wird
    • Komplexe Projektmanagement-Aufgaben, z. B. Standortverlagerungen, Produktivitätsverbesserungen im Fertigungs- oder Logistik-Bereich, Liquidation von Unternehmensteilen, Aufbau Neugeschäft / Exportmärkte
    • Übernahme von kaufmännischen Funktionen, wenn der kaufmännische Bereich in Folge einer generellen Neuausrichtung innerhalb kurzer Zeit neu aufgestellt bzw. modernisiert werden muss
    • Vorübergehende Besetzung von Führungsvakanzen (z. B. Leiter Einkauf, Produktion), sofern die Position als erfolgskritisch angesehen wird für eine Neuausrichtung oder ein Ergebnisverbesserungsprogramm
    • Überbrückung eines akuten Nachfolgeproblems, um Zeit für eine systematische Nachfolgeregelung zu gewinnen oder eine geordnete Übergabe an den eigentlichen Nachfolger sicher zu stellen
    • Wahrnehmung von Beirats- / Aufsichtsratsfunktionen, beispielsweise zur Überwachung eines Restrukturierungsprogrammes im Auftrag der Eigentümer